Der „Zschopauer Brotkorb“ ging vor vielen Jahren an den Start um Menschen in schwierigen Lebenslagen mit Lebensmitteln zu unterstützen. Lange schon haben wir gute Kooperationen mit regionalen Lebensmittelproduzenten und -händlern, für die wir sehr dankbar sind. Ein Team von Ehrenamtlichen kümmert sich um den Transport, die Sortierung und die Ausgabe der gespendeten Lebensmittel. Als Kirchliche Erwerbsloseninitiative Zschopau (KEZ) haben wir uns nun dem Netzwerk der Tafeln in Deutschland angeschlossen. Mehr über die Arbeit der Tafeln findet man hier.

Öffnungszeiten Tafel Zschopau
Am Zweigwerkufer 4:

Mittwoch 13.00 - 15.00 Uhr

Freitag 13.00 - 15.00 Uhr

Tafelausweise können in der Geschäftsstelle, Johannisstr. 58 b, beantragt und verlängert werden.
Dazu bitte den aktuellen Bescheid mitbringen (Rente, Jobcenter, Asylbewerberleistungen)

Durch die großzügige Unterstützung des Freistaates Sachsen, des ESF und der Sächsischen Aufbaubank konnten neue Kühlgeräte angeschafft und damit sowohl die Arbeits- als auch die hygienischen Bedingungen verbessert werden.

 

 In der Coronakrise wurde Brotkorb von der Aktion Mensch unterstützt: